Geschichte der Gesellschaft

Die Seideherstellung AG HEDVA basiert auf eine lange Tradition entwickelt durch Generationen.
Im Jahr 1949 wurden die Betriebe in Böhmen und Mähren beschäftigt mit Seideherstellung im volkseigenen Betrieb (VEB) HEDVA konzentriert.


Im Jahr 1993 wurde die Aktiengesellschaft HEDVA gegründet.


Gegenwärtig wird die Herstellung der Aktiengesellschaft in zwei Webereien konzentriert. Der Betrieb im Moravská Třebová erzeugt glatte und Schaftware. Der Betrieb im Rýmařov befasst sich mit der Herstellung von Jacquardgeweben, Krawatten und weiteren herrenmodischen Ergänzungen. Die Herstellung der beiden Betriebe wird im Betrieb 02 Moravská Třebová verfeinert.

 


Im Jahre 2008 hat die AG HEDVA von der belgischen Gesellschaft BDT den Handelsname „Cyr Gambiert“ gekauft, unter dessen Namen technische Webwaren für Gartenmöbelbezüge und Kinderwagen auf dem Markt geliefert werden.

Tradition

Die Seideherstellung AG HEDVA basiert auf eine lange Tradition entwickelt durch Generationen.

Volkseigenen Betrieb

Im Jahr 1949 wurden die Betriebe in Böhmen und Mähren beschäftigt mit Seideherstellung im volkseigenen Betrieb (VEB) HEDVA konzentriert.

1 2